642

643

FAMILIE & FREUNDE

Wenn das Kind eines Bekannten in Krebstherapie ist, gibt es eine Menge, das Sie tun können, um zu helfen. Hier sind einige Tipps und Ideen, um die Situation besser zu verstehen und Hilfe anbieten zu können. ​

family-and-friend.jpg

FINDEN SIE DIE HILFE, DIE SIE BRAUCHEN

Wenn das Kind eines Familienmitglieds oder Freundes Krebs hat, fragen Sie sich mitunter nach dem besten Weg, ihn oder sie zu unterstützen. Selbst wenn Sie helfen wollen, kann es schwierig sein, zu wissen, was genau Sie sagen oder tun können. Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass es hierfür keine festen Regeln gibt und jede Beziehung anders ist. Bedenken Sie die einzigartige Dynamik Ihrer Beziehung und lassen Sie sich davon leiten, wenn Sie Ihrem Freund, Freundin oder Familie helfen wollen. Erinnern Sie sich daran, dass Kleinigkeiten oft schon am meisten bedeuten. Hier finden Sie einige Informationen und Tipps, die Ihnen helfen können, Ihren Freund, Ihre Freundin oder Familie durch diese schwierige Zeit zu begleiten. ​

Andere themen

WAS PASSIERT ALS NÄCHSTES?​

Der nächste Schritt

Vielleicht haben Sie gerade erst erfahren, dass Ihr Kind Krebs hat. Oder Ihr Kind befindet sich bereits mitten oder am Ende der Krebstherapie. In jedem Fall ist es eine Situation, die kaum zu bewältigen scheint mit der Sie umgehen müssen. Doch zu wissen, was auf Sie zukommt, kann helfen!​

Die Zeitleiste gibt Ihnen Informationen und Ratschläge zu der Krebstherapie Ihres Kindes. Sie ist in Bereiche unterteilt, sodass Sie stets genau das nachlesen können, was Sie gerade brauchen. ​

ERFAHREN SIE MEHR