642

643

Das Behandlungsteam Ihres Kindes

Das Behandlungsteam Ihres Kindes setzt sich unter anderem aus Medizinern, Pflegekräften, Gesundheitsfachleuten und unterstützenden Mitarbeitern zusammen. Die Personen und ihr jeweiliger Aufgabenbereich können sich von Krankenhaus zu Krankenhaus unterscheiden.

Ärzte

Die Krebsbehandlung Ihres Kindes erfolgt durch ein Team von Fachärzten, die sich auf ein bestimmtes medizinisches Fachgebiet spezialisiert und eine mehrjährige Ausbildung durchlaufen haben.

Behandelnder Onkologe

Der behandelnde Onkologe ist ein Arzt, der sich auf die Behandlung von Krebserkrankungen spezialisiert hat.

Der behandelnde Onkologe Ihres Kindes ist der Arzt, der Untersuchungen anordnet, die Krebsdiagnose stellt und einen Behandlungsplan für Ihr Kind aufstellt. Er führt während der Behandlung die Aufsicht über die Betreuung Ihres Kindes.

Wenn Ihr Kind aus dem Krankenhaus entlassen wurde, werden ambulante Termine in der Spezialambulanz oder in einer kleineren Klinik für Routine Blutkontrollen.

Andere Fachärzte

Neben dem Onkologen kümmern sich noch weitere Fachärzte um Ihr Kind. Sie sind beispielsweise auf Strahlentherapie, Chirurgie, Fruchtbarkeitsbehandlungen, Nerven, Knochen oder Zellen spezialisiert. Welche Fachärzte zur Behandlung Ihres Kindes hinzugezogen werden, hängt von der Krebsart ab, an der Ihr Kind erkrankt ist. Über Überweisungen an und Beratungen durch andere Fachärzte entscheidet Ihr behandelnder Onkologe, wenn er den Behandlungsplan für Ihr Kind aufstellt.

Sonstiges medizinisches Personal

Es gibt Weiterbildungsassistenten der Kinderonkologie, die den Assistenzärzten, die sich noch in der Facharztausbildung für Kinder- und Jugendmedizin befinden, helfen. Stationsärzte (sowohl Fachärzte als auch Assistenzärzte) sind ausgebildete Mediziner, die im Krankenhaus zusätzliche Berufserfahrung sammeln.

Die alltägliche ärztliche Versorgung auf der Station wird von pädiatrischen Assistenzärzten und Stationsärzten erbracht. Der Stationarzt führen täglich eine Visite bei allen Kindern durch. Dabei haben Sie die Gelegenheit, Fragen zur alltäglichen Behandlung Ihres Kindes zu stellen.

Pflegekräfte

Stationspflegeleitung

Die Stationspflegeleitung trägt die übergeordnete Verantwortung für die Pflege Ihres Kindes auf der Station. Die Stationspflegeleitung wird auch als Stationsleitung oder Stationsschwester bezeichnet.

Schichtleitung

Die Schichtleiter sind erfahrene Pflegekräfte, die für die Leitung der Station während der jeweiligen Schichten verantwortlich sind. Es ist immer eine Schichtleitung auf der Station Ihres Kindes präsent.

Pflegekoordinator

Ein Pflegekoordinator koordiniert die Pflege Ihres Kindes im Krankenhaus und zu Hause. Der Pflegekoordinator bildet auch die Schnittstelle zwischen Ihrem Kind und den Mitarbeitern.

Pflegekräfte

Die Pflegekräfte übernehmen die tägliche Pflege Ihres Kindes auf der Station bzw. in den ambulanten Behandlungszentren.

Es gibt verschiedene Modellprojekte, wie beispielsweise das „Brückenteam“ der Uniklinik Essen, bei dem Pflegekräfte nach Hause zu den Kindern fahren und den Zustand vor Ort beurteilen und Blut aus liegenden Kathetern abnehmen. Das soll die Anzahl der Ambulanzbesuche minimieren. Bisher handelt es sich in Deutschland aber nur um Projekte – im Ausland ist die schon etabliert.

Gesundheitsfachleute

Einige dieser Fachleute stehen Ihnen im Krankenhaus zur Verfügung. Wenden Sie sich an Ihren Arzt und andere Mitglieder des Teams.

Kunsttherapeuten

Kunsttherapeuten nutzen unterschiedliche künstlerische Medien, um Kindern zu helfen, ihre Gedanken, Gefühle, Ängste und Erfahrungen auszudrücken. Dabei kann es sich um die Krankheit Ihres Kindes, seine Behandlung oder den Krankenhausaufenthalt handeln.

Audiologen

Der Audiologe überprüft das Gehör Ihres Kindes. Das ist wichtig, da einige Antibiotika und Chemotherapiemedikamente das Gehör Ihres Kindes beeinträchtigen können.

Seelsorger

Seelsorger betreuen Ihr Kind, Ihre Familie und Sie. Sie hören sich Ihre Sorgen an und bieten Ihnen spirituelle, emotionale, religiöse oder menschliche Unterstützung an. Sie müssen keiner religiösen Gruppe oder Kirche angehören, um sich an einen Seelsorger wenden zu können.

Ernährungsberater

Ernährungsberater überwachen die diätetischen Bedürfnisse Ihres Kindes, erstellen spezielle Ernährungspläne und machen Vorschläge, wie Kinder während und nach der Behandlung ihr Gewicht halten können.

Komfortplan

Dieses Dokument wird vom Kind, seiner Familie und dem Comfort-First-Mitarbeiter gemeinsam ausgearbeitet. Es gibt an, welche Vorgehensweise das Kind bevorzugt.
(z. B. wie das Kind auf Eingriffe vorbereitet werden möchte, Positionierungsmöglichkeiten, Ablenkungs- und Bildtechniken, hilfreiche Gedanken).

Ernährungsberater

Ernährungsberater überwachen die diätetischen Bedürfnisse Ihres Kindes, erstellen spezielle Ernährungspläne und machen Vorschläge, wie Kinder während und nach der Behandlung ihr Gewicht halten können.

Lehrkräfte und Ausbildungsassistenten

Die verschiedenen Krankenhäuser verfügen über unterschiedliche Ressourcen, um Kindern bei Krankenhausaufenthalten zu helfen, den Anschluss an den schulischen Lernstoff nicht zu verlieren und weiter zu lernen. Die Mitarbeiter der Station oder des ambulanten Onkologiezentrums stellen den Kontakt zum Schuldienst des jeweiligen Krankenhauses her.

Psychologische Berater

Psychologische Berater sind beispielsweise Psychologen, Familientherapeuten, Psychiater oder Psychotherapeuten. Psychologische Berater können die emotionalen Probleme und Verhaltensprobleme von krebskranken Kindern und ihren Familien beurteilen. Dabei kann es sich unter anderem um Angst vor den medizinischen Verfahren und Krankenhausaufenthalten, Verhaltensänderungen und Stimmungsschwankungen bei den Kindern oder Schwierigkeiten mit den Geschwistern oder den familiären Beziehungen handeln. Auch wenn Sie zunächst nicht glauben, dass diese Art der Unterstützung nötig ist, können Sie sich jederzeit an Ihren Pflegekoordinator wenden, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt während oder nach der Behandlung erkennen, dass dies hilfreich sein könnte. Dieser wird dann einen Termin für Sie vereinbaren.

Musiktherapeuten

Musiktherapeuten setzen Musik ein, um es Ihrem Kind zu ermöglichen, seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Dies kann ihm helfen, sich zu entspannen und Schmerzen leichter zu ertragen, sich auf seine gesunden Körperteile zu konzentrieren und Entscheidungen zu treffen und die Kontrolle zu übernehmen.

Neuropsychologen

Neuropsychologen befassen sich mit der Beziehung zwischen dem Gehirn und dem Verhalten. Sie untersuchen unterschiedliche Aspekte des Denkens und der Problemlösung. Durch eine neuropsychologische Untersuchung können die Fortschritte Ihres Kindes überprüft werden. Falls Probleme bestehen, können Neuropsychologen geeignete Möglichkeiten für den Umgang mit ihnen vorschlagen.

Ergotherapeuten

Ergotherapeuten helfen Ihrem Kind, wenn es Schwierigkeiten bei alltäglichen Aufgaben hat, etwa beim Spielen, bei der Körperpflege oder in der Schule. Ergotherapeuten untersuchen und behandeln diese Schwierigkeiten. Dabei geht es in erster Linie darum, die Auswirkungen einer Einschränkung zu minimieren und die Lebensqualität zu verbessern.

Onkologische Apotheker

Onkologische Apotheker bereiten die Medikamente für die Krebsbehandlung zu und geben sie aus. Außerdem prüfen sie, ob das Rezept korrekt ist. Onkologische Apotheker arbeiten eng mit den Ärzten und Pflegekräften zusammen und können Sie und das Team über Chemotherapie und ihre Nebenwirkungen aufklären.

Orthopädietechniker

Orthopädietechniker entwickeln und bauen unterstützende Geräte, die Ihrem Kind mehr Komfort bieten, seine Haltung unterstützen oder seine Mobilität verbessern.

Spieltherapeuten

Spieltherapeuten setzen Spiele ein, um die Nervosität zu mildern, die Ihr Kind in der ungewohnten Umgebung verspürt, und ihm zu helfen, die medizinischen Verfahren zu begreifen. Spieltherapeuten können am Bett des Kindes oder in einem Spielzimmer arbeiten.

Physiotherapeuten

Physiotherapeuten arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, um durch Übungen, Spiele und Aktivitäten ihre Muskelkraft, Flexibilität, Balance und Koordination zu verbessern. Schulung spielt eine wichtige Rolle dabei, Familien zu helfen, die körperliche Aktivität Ihres Kindes zu steigern. Physiotherapeuten können auch hinzugezogen werden, wenn ein Kind im Zuge der Behandlung Atemwegsprobleme entwickelt.

Orthopädiemechaniker

Wenn eine Amputation erforderlich war, entwickeln und bauen Orthopädiemechaniker künstliche Gliedmaßen (Prothesen) und passen sie an. Prothesen können auch andere Körperteile ersetzen, die entfernt wurden, etwa Augen oder Brüste.

Sozialarbeiter

Sozialarbeiter leisten emotionale und praktische Unterstützung und Beratung für Ihr Kind, Sie und Ihre Familie. Außerdem können sie den Zugang zu anderen Ressourcen und den Kontakt mit anderen Diensten herstellen. Ihre Familie benötigt ggf. weitere Unterstützung, weil die Mitglieder wegen der Krebserkrankung Ihres Kindes unter Stress leiden. Allen Familien in den beiden Kinderkrebszentren wird ein Sozialarbeiter zugewiesen. Auch wenn Sie zunächst nicht glauben, dass diese Art der Unterstützung nötig ist, können Sie sich jederzeit an Ihren Pflegekoordinator wenden, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt während oder nach der Behandlung erkennen, dass dies hilfreich sein könnte. Dieser wird dann einen Termin für Sie vereinbaren.

Logopäden

Logopäden untersuchen und behandeln die Sprech-, Sprach- und Essfähigkeiten. Sie können gemeinsam mit Ihrem Kind und Ihrer Familie realistische Kommunikationsziele ausarbeiten. Wenn das Kind Schwierigkeiten bei Kauen und Schlucken hat, können Logopäden geeignete Nahrungsmittel und Positionen für die Nahrungsaufnahme empfehlen.

nterstützendes Personal

Verwaltungspersonal

Das Verwaltungspersonal in den Kinderkrebszentren und die pädiatrischen Dienste am Peter Mac und den regionalen Zentren unterstützen die Ärzte und Pflegekräfte, um die reibungslose Funktion der Dienste zu gewährleisten.

Blutabnehmer

Blutabnehmer entnehmen Blutproben für Bluttests aus dem Finger Ihres Kindes. Wenn Ihr Kind ambulant behandelt wird, entnehmen die Blutabnehmer vor den Behandlungsterminen in der Pathologieabteilung eine Blutprobe aus dem Finger.

Mitarbeiter in der klinischen Forschung, Datenmanager und Koordinatoren klinischer Studien

Die Mitarbeiter in der klinischen Forschung werden auch als „Datenmanager“ oder „Koordinatoren klinischer Studien“ bezeichnet. Sie stellen sicher, dass die Forschung und klinische Studien vom Ethikausschuss genehmigt werden und der Behandlungsplan den genehmigten Forschungsverfahren entspricht. Außerdem halten sie den Kontakt zu den Sponsoren der Studie und erheben und verwalten Forschungsdaten.

Stationshelfer

Stationshelfer helfen bei Reinigungs- und Wartungsaufgaben auf der Station. In einigen Krankenhäusern unterstützen sie das Stationsteam auch bei alltäglichen Aufgaben auf der Station, indem sie Essen verteilen oder Nachrichten übermitteln.

Ehrenamtliche Helfer

Ehrenamtliche Helfer leisten Ihrem Kind beispielsweise Gesellschaft, wenn Sie eine Pause brauchen, oder helfen den Spieltherapeuten. Sie halten sich häufig auf der Station auf und können eine große Hilfe für Sie und Ihr Kind sein.

Stationsmitarbeiter

Stationsmitarbeiter erfüllen unterschiedliche Aufgaben auf der Station: Sie vereinbaren Termine, nehmen Anrufe entgegen, erledigen die Ablage und führen medizinische Aufzeichnungen.

War dieser Artikel hilfreich?