642

643

Mit den Großeltern über Krebs reden

Img_GP_main_ds_main.jpg

Großeltern können eine wichtige Rolle dabei spielen, Sie bei der Betreuung Ihres Kindes zu unterstützen. In Zeiten erhöhter Belastung benötigen Sie vielleicht mehr Hilfe von Freunden und Familie. Dabei können die eigenen Eltern manchmal die wichtigste Stütze sein. Mitunter kann sich aber das, was als Unterstützung gemeint ist, auch wie eine Einmischung anfühlen. Es ist wichtig, Ihre Eltern wissen zu lassen, was hilfreich ist und sie über wichtige Informationen auf dem Laufenden zu halten. So können sie Ihre Entscheidungen verstehen und unterstützen.

Großeltern sorgen sich um ihr Enkelkind, aber auch um den eigenen Sohn/die eigene Tochter und um ihre anderen Enkelkinder. Dieser „doppelte Schmerz” wird von anderen Menschen manchmal nicht ausreichend wahrgenommen.

Sowohl die Gedanken und Gefühle, die Sie und die Großeltern erleben, als auch Ihre bisherige Beziehung können die Kommunikation manchmal erschweren. Wenn dies der Fall ist, sprechen Sie bitte mit dem Sozialarbeiter, Arzt oder der Pflegeleitung Ihres Kindes.


Die Rolle der Großeltern in der Familie kann sich ändern und das kann sowohl eine Bereicherung als auch eine Herausforderung sein. Vielleicht sind sie nun stärker in das Leben ihres erwachsenen Kindes eingebunden, als sie es jahrelang zuvor waren. Vielleicht möchten sie mehr Hilfe anbieten, wissen aber nicht genau, wie sie ihrem Kind, ihrem Enkelkind und der Familie helfen können. Großeltern können praktische Unterstützung geben – sie bringen z. B. ihr Kind und Enkelkind ins Krankenhaus, holen es ab oder kümmern sich um die anderen Kinder.

Auch ihre emotionale Unterstützung ist wichtig - sie können beispielsweise mit ihrem Kind oder Enkelkind im Krankenhaus sitzen, ihnen zuhören und ihnen ihre Gefühle über das Geschehen mitteilen. Oder sich aber auch Zeit für die Geschwister nehmen, die sich vielleicht vernachlässigt fühlen. Großeltern müssen sich dabei eventuell auch Gedanken darüber machen, sich um sich selbst zu kümmern. Informelle Unterstützung durch Freunde und Familie und offizielle Unterstützungsangebote können ihnen helfen, den Schock einer Krebsdiagnose und die Auswirkungen der Behandlung auf ihr Enkelkind und die Familie zu bewältigen.

War dieser Artikel hilfreich?