642

643

Organisation

Img_todo_liste.jpg

Auch wenn es schwierig ist, sollten Sie unbedingt Aufzeichnungen über die Medikamente, Untersuchungen und Behandlungen Ihres Kindes führen. Das Gleiche gilt für das Sortieren von Arztrechnungen und Versicherungsinformationen. In diesem Abschnitt finden Sie Tipps, wie Sie den Überblick über medizinische und finanzielle Informationen behalten.

„Wir haben, genau wie das Krankenhaus, Aufzeichnungen geführt. Ich habe mein Telefon und meinen Computer genutzt, um die Einzelheiten zu den ärztlichen Untersuchungen und der Behandlung aufzuzeichnen. Außerdem hatte ich auf meinem Computer eine Datei, in die ich die wichtigsten medizinischen Informationen eingegeben habe. Das war praktisch, weil mein Kind von so vielen verschiedenen Ärzten behandelt wurde.“

Wichtige medizinische Informationen aufzeichnen

Behalten Sie den Überblick über die medizinische Versorgung Ihres Kindes. Einige Eltern halten wichtige Informationen in einem Notizbuch fest. Andere verwenden dazu lieber einen Computer oder ihr Telefon. Sie können auch eine persönliche Krankenakte (Personal Health Record, PHR) anlegen, in die Sie die wichtigsten medizinischen Informationen Ihres Kindes eingeben können, um sie zu verwalten und zu verfolgen. Eine PHR ähnelt der elektronischen Krankenakte, die vom Arzt Ihres Kindes oder der Versicherung geführt wird. Im Falle einer PHR sind jedoch Sie derjenige, der sie führt und den Zugriff darauf kontrolliert.

Immer mehr Gesundheitsversorger, Versicherungsgesellschaften und Arbeitgeber stellen Eltern entsprechende elektronische Tools zur Verfügung. Sprechen Sie mit dem Sozialarbeiter Ihres Kindes oder einem Mitarbeiter der Finanzabteilung des Krankenhauses, wenn Sie weitere Informationen benötigen, wie Sie wichtige medizinische Informationen aufzeichnen können. Wichtig ist jedoch nicht, welches Tool Sie genau nutzen, sondern dass Sie die wichtigen medizinischen Informationen ordnen und den Zugriff darauf gewährleisten.

Viele Eltern führen auch ein Tagebuch oder einen Kalender. Sie können beispielsweise ein Tagebuch führen, in das Sie Details über die Nebenwirkungen, die bei Ihrem Kind auftreten, oder Fragen, die Sie dem Arzt stellen möchten, eintragen. In einem Kalender können tägliche Vorkommnisse und/oder wichtige Daten, die Sie nicht vergessen dürfen, eingetragen werden.

Medizinische Versorgung nachverfolg

Auf dieser Seite finden Sie eine Tabelle mit der Art der Informationen, die Sie immer zur Hand und auf dem neuesten Stand halten sollten. So sollten Sie beispielsweise um Kopien von Scans, Pathologieberichten und Behandlungsplänen bitten und sie aufbewahren. Heften Sie sie in einem Aktenordner ab oder scannen Sie sie ein und speichern Sie sie auf Ihrem Computer.
Zusätzlich zu den Aufzeichnungen zur laufenden medizinischen Versorgung sollten Sie eine Tabelle mit den folgenden wichtigen Informationen für sich und andere zur Hand haben:

  • Namen und Kontaktdaten der Mitglieder des Behandlungsteams Ihres Kindes
  • Informationen zur Diagnose
  • Behandlungsplan
  • lebensbedrohliche gesundheitliche Probleme, bei denen eine notfallmedizinische Versorgung geboten ist

War dieser Artikel hilfreich?